ALLAHMADINGEN - Aprilscherz 2017 in Gottmadingen

1.4.2017

Aus Gottmadingen wird Allahmadingen

In seiner gestrigen Sitzung beschloss der Gemeinderat der Gemeinde am Westrand des Hegaus Gottmadingen in Allahmadingen umzubenennen. Dies geschehe aus Rücksicht auf die zahlreichen moslemischen Neubürger. Für die Gemeinde entstehen keine Kosten da ein nicht genannter saudischer Bauunternehmer und Investor die Umbenennung durch eine großzügige Spende erst ermögliche.

Die Entscheidung über die Einführung der Kopfsteuer (Dschizya) wurde vertagt da sich die Sunnitische und Schiitische Fraktion nicht auf einen Verteilerschlüssel einigen konnten.